Willkommen im Pfingstrosen-Paradies

Aktuelles

Das große Buch der Gärtnerinnen & Gärtner

Endlich ist es da, das große Buch der Gärtnerinnen & Gärtner, von Anja Birne und Marion… weiterlesen

25.02.2021

Nun ist auch unsere Preisliste für das Jahr 2021 fertig und die ersten Kataloge sind schon… weiterlesen

29.01.2021

Liebe Pfingstrosenfreunde,

die Verfügbarkeiten und Preise auf unserer Webseite sind nun… weiterlesen

28.01.2021
Topfen von Pfingstrosen

Liebe Pfingstrosenfreunde,

der Versand von Pfingstrosenwurzeln für dieses Jahr ist nun… weiterlesen

17.11.2020

Die nächsten Veranstaltungen

Pfingstrosen-Schautage im Weidendahl in Hemmerden
10.04.2021 bis 06.06.2021
Besuchen Sie unsere Pfingstrosen-Schautage vom 10. April bis 6. Juni 2021 jedes Wochenende Samstag und Sonntag von 12-17 Uhr auf unserem Hof in Grevenbroich-Hemmerden! Rund um unser Wohnhaus und im…
Stand Pfingstrosen-Paradies im April 2017 Pflanzenmarkt am Kiekeberg
17.04.2021 bis 18.04.2021
In diesem wunderschönen Freilichtmuseum sind wir schon seit vielen Jahren zu Gast. Wir stehen immer am Seiteneingang Nord. Seltene und exotische Pflanzen so weit das Auge reicht, exklusive…
Pflanzenraritätenmarkt im Grugapark Essen
24.04.2021 bis 25.04.2021
Immer wieder gerne zu Gast sind wir in der Gruga, wo wir besonders das gut informierte Fachpublikum schätzen. Gerne drehen wir auch selbst eine Runde durch die Tulpenbeete und die Rhododendren-Wälder…

Liebe Pfingstrosenfreunde,

das letzte Jahr war für uns alle turbulent und auch das neue Jahr verspricht zumindest für die erste Hälfte nicht minder aufregend zu werden. Keiner kann bis jetzt genau sagen wo die Reise mit Corona noch hingehen wird. Zumindest rückwirkend für das letzte Jahr können wir sagen, nach einem recht holprigen Start im Frühjahr hat sich der Rest der Saison noch zum Positiven entwickelt.

Der erste Lockdown betraf auch uns. Das ganze Gewächshaus stand voll mit getopften Pfingstrosen, die aufgrund der Absage fast aller Gartenmärkte nicht verkauft werden konnten. Alle waren vorsichtig und entsprechend waren vor allen Dingen im März wenig Leute unterwegs. Dies änderte sich allmählich im April und ab Anfang Mai mit den ersten Lockerungen war eine regelrechte Aufbruchstimmung zu beobachten. Es wurden Alternativen zur Freizeitgestaltung gesucht. Eine dieser wenigen Möglichkeiten war der Besuch von Gärtnereien.

Nachdem die ARD Anfang Mai einen Beitrag über uns gebracht hatte, wurden wir regelrecht überrannt. Die inzwischen 3 Jahre alte Schauanlage bot trotz teilweise heftiger Spätfrostschäden in den Baumpäonien eine überwältigende Farbenpracht.  Dank der neuen Medien wie Facebook und Instagram wurde dann der Besuch bei uns im Bekanntenkreis der Kunden noch vor Ort weitergegeben und so steigerte sich der Besucherstrom von Tag zu Tag. Den Höhepunkt der Saison bildete der Pfingstsonntag, wo ein Bläserquartett bei uns im Garten aufspielte. Wir mussten Parkplätze einweisen und die Autos parkten am Straßenrand bis hoch zur Dycker Mühle!

Besonders freuten wir uns über die vielen Besuche von Familien mit Kindern, da normalerweise Gärtnereien für Kinder ja nicht wirklich das richtige Unterhaltungsprogramm sind. Aber unsere Hühner und die Truthähne waren in diesem Fall genau die richtige Abwechslung: Die Hähne durch die Pfingstrosen jagen und die Truthähne anschreien damit sie balzen!

Die Herbstsaison verlangte uns auch noch mal einiges ab. Die anhaltende Trockenheit sorgte für schwierige Bodenverhältnisse bei der Ernte. Mit unserem eingespielten Team konnten wir aber auch ein erhöhtes Bestellaufkommen meistern und alle Bestell-ungen europaweit rechtzeitig versenden.

Noch wissen wir nicht, was die neue Pfingstrosen-Saison uns bringen wird. Die ersten Pflanzenmärkte sind coronabedingt schon abgesagt worden. Aber wir sind zuversichtlich, dass wir Sie wie all die Jahre hier vor Ort wieder zur Besichtigung der Blüte begrüßen können.  Bitte schauen Sie auf unserer Homepage nach: www.pfingstrosen-paradies.de, dort werden wir Sie über alle Termine, auch bzgl. des Blühbeginns bei uns, informieren.

Ansonsten bleibt alles beim Alten: Der Pflanzenversand findet ab Ende Oktober statt und Ihre Bestellungen nehmen wir gerne bis Mitte September entgegen (am liebsten per E-Mail, aber auch per Fax oder Brief).

Wir wünschen allen Pflanzenliebhabern eine schöne Gartensaison 2021 und bleiben Sie gesund!

Ihre Familie Tetzlaff

im Januar 2021