Winterharter Agapanthus

Agapanthus

Winterharter (laubabwerfender) Agapanthus: Headbourne-Hybriden

Sie sind im allgemeinen kleiner als ihre immergrünen Verwandten, sowohl bei den Blätter als auch bei den Blüten.

Wer aber nicht die optimalen Bedingungen für die Überwinterung der großen immergrünen Agapanthus hat, findet vielleicht einen Platz für die Laubabwerfenden. Da sie im Herbst die Blätter einziehen, besteht auch kein Lichtbedarf. Werden sie nicht in den Garten ausgepflanzt, so reicht ein dunkler, kühler Raum.

Aber die Temperaturen sollten, wenn sie nicht ausgepflanzt werden, zwischen 1 und 10 Grad C sein. Achtung !!! Winterharter (laubabwerfender) Agapanthus darf, wenn er im Kübel kultiviert werden, nur frostfrei überwintert werden. Frost würde im Behälter ganz hindurch frieren und dabei Schaden an den Wurzeln/ Zwiebeln anrichten. Im schlimmsten Fall ist die ganze Pflanze zerstört. Selbst Narzissen nehmen Schaden, wenn sie, im Topf gepflanzt, einfrieren.

Aber laubabwerfender Agapanthus hält deutlich mehr Kälte/Frost aus als man den Agapanthus im allgemeinen zutraut. Die widerstandsfähigsten Agapanthus sind die „Headbourne-Hybriden“, die wir anbieten. Sie blühen und wachsen sowohl bei uns im Garten und im Vermehrungsfeld seit Jahren ohne irgendwelche Probleme. In Gebieten in denen es deutlich kälter wird als bei uns im Rheinland, kann eine leichte Abdeckung mit altem Laub oder Stroh von Vorteil sein.

Kräftig im Freiland gewachsene Pflanzen.

Agapanthus Blau
Agapanthus Weiß
Sorte: 
Winterharter Agapanthus
Blütenfarbe: 
blau oder weiß
Preis: 
€ 7,50
inkl. MwSt
zzgl. Versand

Achtung: Versand ausschließlich ab Anfang Oktober bis Mitte November je nach Witterung

Gattung: 
Agapanthus
Kategorie: 
Agapanthus
Art: 
Africanus
Unterart: 
Headborne-Hybrids